Start

Dozent (m/w/d) für Wirtschaftsenglisch gesucht

E-Mail Drucken

Lehrer in der KlasseWirtschaftssprachen bei uns

Als Berufsfachschule für Wirtschaftssprachen bereiten wir auf die Prüfungen zu Fremdsprachenkorrespondenten und Übersetzern an der IHK vor.

Thematischer Schwerpunkt ist hier die Wirtschaftssprache, bei den Korrespondenten mit größerem Bezug zur Organisation in Exportfirmen, bei den Übersetzern eher projektbezogen und mit den zusätzlichen Themen juristische Sprache, Werbesprache und globale Finanzmärkte.

Die Sprachniveaus erreichen dabei C1 bei den Fremdsprachenkorrespondenten und C2 bei den Übersetzern. Dafür sind nicht nur gute Kenntnisse der kaufmännischen, wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Themen gefordert, sondern auch eine sehr gute Beherrschung der jeweiligen Fremdsprache. Da praktisch alle unsere Schüler/innen mit einem Abschluss einer deutschen Schule zu uns kommen, steht die Vermittlung der Fremdsprachen an Deutsch-Muttersprachler im Vordergrund.

Ganz wichtig ist bei uns auch die Berufsvorbereitung. Daher sind Kenntnisse aus der Berufspraxis für die Lehrkräfte von großem Wert. Ein Studium der Sprachen ist hilfreich, aber ein reines Studium der Anglistik reicht hier nicht aus. Das gleiche gilt für ein Studium für ein Lehramt. Erfahrungen und Kenntnisse aus der Arbeit als selbständige/r Übersetzer/in oder in einschlägigen Positionen in der Wirtschaft sind bei uns gleichermaßen wertvoll.

Ihr Profil

  • Sie beherrschen die jeweilige Fremdsprache auf sehr hohem Niveau bzw. sind Muttersprachler/in und beherrschen Deutsch auf diesem hohen Niveau.
  • Sie haben Kenntnisse und wenn möglich Berufserfahrung im Bereich der Wirtschaftssprachen.
  • Sie sind z. B. selbständige/r Übersetzer/in, oder: Sie bringen Erfahrungen aus der sprachlichen Arbeit im Exportbereich eines Industriebetriebs mit.
  • Sie haben nach Möglichkeit schon Erfahrung im Vermitteln dieser Kenntnisse im Bereich Erwachsenenbildung.

Ihre Aufgaben

Momentan suchen wir Dozenten für Englisch in verschiedenen Fachbereichen. Swäre ein/e Muttersprachler/in wünschenswert im Bereich "Mündliche Kommunikation", doch wenn es um "Wirtschaftskorrespondenz" geht, ist eher Deutsch als Muttersprache + Erfahrung aus der Wirtschaft wertvoll. Da Ihr konkreter Einsatz aber auch von Ihren Voraussetzungen abhängt, sollten wir diese Details am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Wenn Sie sich also angesprochen fühlen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Sprachschule Eilert
Möserstraße 33
49074 Osnabrück

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Tel.: 0541/22653

 

Schlagzeilen

Wussten Sie schon, dass es die Sprachschule Eilert seit über 50 Jahren gibt? 1960 fing alles mit einem Abendseminar mit sechs Schülern an. Eine Übersicht über unsere Aktivitäten der vergangenen Jahrzehnte finden Sie auf der Geschichtsseite.