Start Karriere

Bewerbungsvorgang

E-Mail Drucken

Dozent/in für Wirtschafts-Fremdsprachen

Werden Sie bei uns Dozent/in und Mitglied eines engagierten Teams

Im Moment (Stand: Frühjahr 2017) haben wir in allen Sprachbereichen ausreichend Lehrkräfte. Doch immer wieder kommt es vor, dass wir eine Stelle neu besetzen müssen - manchmal längerfristig, manchmal sehr plötzlich. Außerdem haben wir eine Liste mit Lehrkräften, die z. B. während einer Krankheit eines Lehrers von ein paar Wochen als "Feuerwehr" einspringen können.

Da wir mit unseren Ausbildungen auf die Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer vorbereiten, ergeben sich insbesondere zwei Schlüsselqualifikationen:

1. Sie besitzen Kenntnisse der Wirtschaftssprache, die auf dem Niveau der Kammerprüfungen zu Fremdsprachenkorrespondenten und Übersetzer (C1/C2) liegen.

2. Falls Sie Muttersprachler/in sind: Sie sprechen so gut Deutsch, dass Sie die deutsche Sprachseite (Übersetzungen, Memos usw.) ebenfalls korrigieren können sowie alle anfallenden sprachtechnischen und wirtschaftlichen Erklärungen auch auf Deutsch geben können. Falls Sie deutscher Muttersprache sind, gilt diese Anforderung selbstverständlich umgekehrt genauso.

Außerdem sollten Sie in der Nähe oder in Osnabrück wohnen, denn wir können Ihnen zunächst nur eine begrenzte Wochen-Stundenzahl anbieten, die mit der Zeit wachsen wird. Wenn gerade nicht akut jemand gesucht wird, läuft das Verfahren i. d. R. so ab:

  • Sie bewerben sich (z. B. per E-Mail), und wir verabreden einen Termin für ein erstes Kennenlernen
  • Sie kommen zum Hospitieren und gehen mit den Fachlehrern in die Klassen und lernen unsere Organisation, unsere Lehrmethoden und die Kollegen kennen
  • Wenn Sie meinen, dass das Unterrichten bei uns Ihnen Spaß macht, und Sie Ihre Fähigkeiten auf unser Curriculum entsprechend einschätzen können, nehmen wir Sie in die Liste potentieller Lehrkräfte auf.

Wenn Sie meinen, die Bedingungen grundsätzlich zu erfüllen, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und schicken einen Lebenslauf mit. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Schlagzeilen

Das ganze Jahr gibt es Termine für Informationsgespräche über die Vollzeitausbildungen. Diese Informationsgespräche sind ein fester Bestandteil der Anmeldeprozedur bei uns. Schließlich wollen Sie ja alles ganz genau wissen, bevor Sie sich für eine Ausbildung entscheiden. Und wir wollen Ihnen so viele Hinweise wie möglich geben, damit Sie eine Entscheidung treffen können. Das ist keine Reklameveranstaltung, sondern wir möchten mit Ihnen zusammen herausfinden, ob eine Ausbildung bei uns das Richtige für Sie ist.